Umbau der Sihlpost in Zürich durch Max Dudler

Revitalisierte Moderne

Die Sihlpost gehört zu den Ikonen des Neuen Bauens in Zürich. Im Jahre 1929 wurde das Gebäude mit dem markanten Turm nach Entwürfen der Gebrüder Bräm fertiggestellt und beherbergt seitdem die Züricher Hauptpost und die Büroräume der Schweizerischen Bundesbahnen. Die von Ornament befreite, klare Formensprache des 123 Meter langen und sechs Geschosse umfassenden Bauwerks stellte dabei eine deutliche Abwendung von … Mehr lesen

Architekturpreis Berlin 2016

Akupunktur am Bau

Am Freitagabend wurde zum zehnten Mal der Architekturpreis Berlin 2016 vergeben. Die Jury unter dem Vorsitz von Chris Dercon (Direktor der Tate Gallery of Modern Art) und das Publikum kürten in diesem Jahr sechs Berliner Gebäude. Den Hauptpreis der Jury hat dieses Mal nicht ein Neubau, sondern der Umbau eines Baudenkmals erhalten. Die ehemalige katholische Kirche St. Agnes in Kreuzberg, … Mehr lesen

BDA Preis Berlin 2015

Kleiner, exklusiver, individueller

Der oft beschworene, aber selten wirklich gelungen interpretierte Ortsgeist, er spielte auch bei den prämierten Projekten des BDA Preis Berlin 2015 eine große Rolle. Wie Jurymitglied Jörg Gleiter (Architekturtheoretiker, TU Berlin) bemerkt, gelingt es den vier ausgezeichneten Projekten „in hervorragender Weise […], einen starken Ortscharakter auszuprägen. Sie tragen damit zur positiven Identifizierung der Benutzer mit dem jeweiligen städtischen Umfeld bei.“ … Mehr lesen

Chipperfield gewinnt Wettbewerb für Nobel Center

Nobelhuset

Unter der Federführung von David Chipperfield und Christoph Felger hat das Berliner Büro David Chipperfield Architects den Wettbewerb für den Neubau des Nobel Centers in Stockholm gewonnen. Direkt am Wasser auf Blasieholmen, neben dem Schwedischen Nationalmuseum, wird das neue Nobel Center als Solitär im Zentrum der Stadt stehen. Das „Nobelhuset“ soll dem Nobelpreis erstmals ein neu gebautes räumliches Zuhause geben. … Mehr lesen

Museumsneubau von Chipperfield in Mexiko-Stadt

A La Mexicana

Am 19. November wird die Eröffnung des neuen Museo Júmex in Mexiko-Stadt gefeiert. In dem von David Chipperfield Architects entworfenen Ausstellungsbau wird ein Teil der umfangreichen ‚Colección Júmex‘ ausgestellt. Die Sammlung des in Mexiko-Stadt geborenen Industriellen Eugenio López gilt als die größte private Kunstsammlung Lateinamerikas. Neben einem Schwerpunkt auf Werken mexikanischer Künstler wie Gabriel Orozco und Carlos Amorales werden auch … Mehr lesen

Grundsteinlegung der James-Simon-Galerie in Berlin

Reif für die Insel

Ein weiterer Schritt des Masterplans Museumsinsel Berlin ist getan: Am 18. Oktober fand bei schönem Herbstwetter die Grundsteinlegung des zukünftigen Eingangsgebäudes James-Simon-Galerie statt. Das von David Chipperfield Architects entworfene Gebäude soll die Infrastruktur angesichts stetig steigender Besucherzahlen verbessern und gerade größeren Gruppen den Zugang des weitläufigen Areals erleichtern. Die geplante unterirdische Promenade als schnelle Verbindung zwischen den Museen wird eines … Mehr lesen

Positionen zur zeitgenössischen Architektur in Stuttgart

November Reihe

Am 6. November startet in Stuttgart die diesjährige November Reihe 2013. Immer mittwochs, je um 19 Uhr beziehen die Referenten im Tiefenhörsaal im Hochhaus K2 der Universität Stuttgart „Positionen zur zeitgenössischen Architektur“. Bei der nun schon achten Auflage der von Peter Cheret (Institut für Baukonstruktion und Entwerfen Lehrstuhl 1) initiierten Reihe macht Tom Verschueren (dmva Architecten), ihm folgen Johannes Kuehn … Mehr lesen