Deutsch-polnischer Architekturförderpreis ausgelobt

BDA-SARP-Award 2017

Der vom Bund Deutscher Architekten BDA und dem polnische Architektenverband SARP ausgelobte BDA-SARP-Award zeichnet eine Abschlussarbeit aus, die von beispielhaften, zukunftsweisenden Ideen und einer außergewöhnlichen schöpferischen Begabung des Autors zeugt und richtet sich an Absolventen der Fachrichtung Architektur an deutschen und polnischen Hochschulen. Die Projekte müssen nicht im thematischen Kontext mit Polen stehen. Jede Hochschule kann eine Diplom- oder Masterarbeit … Mehr lesen

BDA-SARP-Award 2015 vergeben

Bauen, Schreiben, Zeichnen

Zwei Absolventen erhielten in diesem Jahr den BDA-SARP-Award: Der von BDA und dem polnischen Architektenverband SARP ausgelobte Preis für herausragende studentische Abschlussarbeiten ging zu gleichen Teilen an Klara Charlotte Bindl von der RWTH Aachen für ihre Arbeit „Laleburg und sein zweites Rathaus“ und an Hannes Schmidt von der Bauhaus-Universität Weimar für sein Projekt „LÜCKE. Ein temporäres Restaurant in Weimar“. Damit … Mehr lesen

Fußgänger- und Radfahrerverbindung über den Rhein

Brückenschlag

Brücken haben Macht: Sie verbinden und sie können trennen, wenn sie nicht passierbar sind. Sie ermöglichen Aussichten und zerstören sie und können gar die Stadtgesellschaft entzweien. Genannt sei nur die als „Dresdner Brückenstreit“ in die Geschichte eingegangene Posse um die Waldschlösschenbrücke und die europaweit einzigartige Aberkennung des Welterbetitels durch die UNESCO kurze Zeit später. Eine Brücke zu bauen kann also … Mehr lesen

Ausstellungsführung und Gespräch im DAZ

Alle zusammen

Am morgigen Freitag, den 4. Juli, dürfte für viele wieder „König Fußball“ die Welt regieren. Wer jedoch keine Lust hat sich anzusehen, wie die Nationalmannschaft gegen die französische Équipe Tricolore rund um ihren Trainer Didier Deschamps das Viertelfinale der Fußball-WM in Brasilien bestreitet, für den gibt es eine feine Alternative: Im Rahmen der Ausstellung „Lina Bo Bardi: Together“ im Berliner … Mehr lesen

Reiseführer und Radwanderkarten publiziert

Backsteingotik

Sommer! Noch immer ein schönes Synonym für: Urlaub! Es muss ja nicht weit weg sein – warum nicht mal dahin, „wo de Ostseewellen trecken an den Strand“, wie es in einem Lied von Martha Müller Grählert aus dem Jahr 1907 heißt? Die Ostseeküste ist bis weit ins Binnenland geprägt von der Hanse, deren einstige bedeutende Wirtschaftsmacht und Reichtum sich noch … Mehr lesen

Ausgabe der a+u zu Architektur in Deutschland

Außensicht

Richtungsweisende Bauten in Deutschland aus den Jahren 2002 bis 2012 – diesem Schwerpunkt widmet sich die Januar-Ausgabe des japanischen Architekturmagazins “Architecture + Urbanism”. Das Heft wird mit einer Übersichtsdarstellung von einhundert Arbeiten eröffnet, die von Mitarbeitern des Deutschen Architekturmuseums (DAM) ausgewählt wurden. Anschließend werden 35 Projekte detailliert vorgestellt: mit großformatigen, aktuellen Fotografien sowie Skizzen, Grundrissen, Schnitten und kurzen Texten. Geordnet … Mehr lesen

zur ansicht

Die rote Banane

Entwurf einer Landschaft Als der französische Geograph Roger Brunet in den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts die Position der französischen Metropolen im westeuropäischen Kontext untersuchte, erkannte er, dass sich das Kraftzentrum des Nachkriegseuropas zwischen den Städten London und Turin erstreckte: in Form einer gebogenen Linie, die über die Beneluxländer, den Rhein und die Westschweiz verlief. Die Blaue Banane war geboren. … Mehr lesen