BDA Hamburg

Preise über Preise

Am 3. November vergab der BDA Hamburg im Hamburger Empire Riverside Hotel gleich drei Preise: den BDA Hamburg Architektur Preis 2016, den gemeinsam mit der Tageszeitung Hamburger Abendblatt ausgelobten Publikums Architektur Preis 2016 und den BDA Hamburg Baukultur Preis 2016. Mit dem Architektur Preis werden jeweils Architekten und Bauherren für das gemeinsame Werk ausgezeichnet. Beide erhalten eine Urkunde und alle … Mehr lesen

Ausstellung zu Volkwin Margs 80. Geburtstag im Aedes Architekturforum

Die Welt eines Architekten

Volkwin Marg ist eine bedeutende Größe in der Architekturwelt Deutschlands und war unter anderem von 1979 bis 1983 Präsident des BDA. Zu seinem architektonischen Werk zählen unter anderen die „Neue Messe Leipzig“, die „Neue Messe Rimini“ in der italienischen Emilia Romagna, die Sanierung und Überdachung des Olympiastadions in Berlin oder das Nationalstadion in Warschau. Hinzu kommen zahlreiche Bauten, die er … Mehr lesen

Preisverleihung und Gewinner

Nike 2016

Über die Gewinner der Nike 2016 und den 12. BDA-Tag, bei dem die Preisverleihung stattfand, haben wir bereits berichtet. Wie in der aktuellen Ausgabe von der architekt 4/16 angekündigt, folgt jetzt eine ausführliche Bildstrecke zu den Siegerprojekten. Alle drei Jahre vergibt der BDA den Architekturpreis Nike. Angetreten sind wie immer Projekte, die bei den Preisverfahren der 16 BDA-Landesverbände bereits erfolgreich … Mehr lesen

BDA verleiht Architekturpreis Nike in Karlsruhe

Preis der Sieger

Die Große Nike, der höchstrangige Architekturpreis des BDA, geht an ein eindrucksvolles Ergebnis bürgerschaftlichen Engagements: In der strukturschwachen Oberpfalz baute der Münchener Architekt Peter Haimerl das Konzerthaus Blaibach. In sechs aktuellen Kategorien wurden außerdem „Niken“ vergeben. Der Sonderpreis „Klassik-Nike“ bescheinigt dem 1974 eröffneten Flughafen Berlin-Tegel, dem Erstling der Architekten von Gerkan, Marg und Partner, sich über Jahrzehnte in der Nutzung … Mehr lesen

Presseerklärung von Volkwin Marg zur Neugestaltung des Kulturforums

Konzept- und phantasielos

Schon lange beschäftigt sich Volkwin Marg (gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner) mit der Neugestaltung des Berliner Kulturforums und äußert sich in regelmäßigen Abständen zur aktuellen Lage und den Planungen für das Areal. Aus Anlass der heute stattfindenden Sondersitzung des Haushaltsausschusses des Bundestages, auf der auch die 200 Millionen Euro zum Neubau eines Museums der Moderne freigegeben werden sollen, … Mehr lesen

Kopf an Kopf-Reihe des BDA Hamburg

Olympia und die Stadt

Peking, London, Rio de Janeiro, Sotschi – in all diesen Städten haben sportliche Großveranstaltungen wie Olympia oder die Fußballweltmeisterschaft Diskussionen um Stadtumbau und Großprojekte ausgelöst. Die einen sahen Chancen für die Stadtentwicklung, andere demonstrierten gegen Kosten in Milliardenhöhe, Ausbeute der Arbeiter und Vertreibung der Menschen aus ihren angestammten Wohnvierteln. Investitionshöhen und Nutzen solcher Veranstaltungen sind schwer abschätzbar und noch viel … Mehr lesen

persönliches

Meinhard von Gerkan zum 80. Geburtstag

Immer schneller flogen die Jahrzehnte dahin. Meinhard von Gerkan hat am 3. Januar das 80. Lebensjahr vollendet, und noch in diesem Jahr 2015 erlebt unsere Architektenpartnerschaft ihr 50jähriges Jubiläum. Was für eine überreiche Lebens- und Berufsspanne, wird uns bewusst! Die ersten drei Jahrzehnte waren für Meinhard geprägt vom Inferno des Krieges, dem Verlust von Vater und Mutter, von der Herausforderung … Mehr lesen

BDA Bund

BDA-Chronik zum reduzierten Preis

Zum Anlass des 110jährigen Jubiläums legte der BDA im letzten Jahr eine umfangreiche Chronik vor, die die Geschichte des Verbandes und sein gesellschaftliches Wirken seit der Gründung 1903 aufzeigt. In zehn Bänden, in einem edlen Schuber gesammelt, erörtern namhafte Architekturtheoretiker und -Kritiker wie Wolfgang Pehnt, Winfried Nerdinger, Roman Hollenstein, Jörn Düwel, Ulf Jonak und Andreas Denk das Werden und die … Mehr lesen

Symposium zum Thema Gesundheit

Heilkräfte

Architektur leistet mehr als nur Behausen und Schützen. Gerade bei sozialen Einrichtungen oder Bauten der gesundheitlichen Versorgung wird der Mehrwert von Architektur – ihre Wirkung im guten wie im schlechten – oft vernachlässigt. Im Schulbau beschäftigt man sich zwar schon länger mit architektonischen Fragen und der pädagogischen Auswirkung des Gebauten, doch auch im Gesundheitswesen ist die architektonsche Qualität von großer … Mehr lesen

Ausstellung in der Freien Akademie der Künste in Hamburg

Luftkrieg und Städtebau

„That must not happen again!“ heißt es 1941 im kriegszerstörten Coventry. Damit ist allerdings nicht der Schrecken des Krieges gemeint, der in den 1930er und 1940er Jahren ganz Europa erfasste, sondern der traditionelle Städtebau der bis dato unversehrten englischen Stadt. Mit der sich entwickelnden Moderne Anfang des 20. Jahrhunderts entsteht eine tiefgreifende Abneigung vieler Zeitgenossen gegen die sich weiter urbanisierenden, … Mehr lesen