der architekt 1/18

die bescheidene gesellschaft

bedarf, bedürfnis und die architektur der gegenwart

Die erste Ausgabe des Jahres widmet sich traditionell der Dokumentation des Berliner Gesprächs. Im Dezember 2017 kamen im DAZ in Berlin Architekten und Theoretiker verschiedener Disziplinen zusammen, um über das Begriffspaar Bedarf und Bedürfnis zu diskutieren. Christian Neuhäuser, Bettina Köhler, Josef Matzerath, Van Bo Le-Mentzel und Rainer Hehl referierten und diskutieren mit Marta Doehler-Bezhadi und Andreas Denk.

der architekt 1/18 „die bescheidene gesellschaft. bedarf, bedürfnis und  die architektur der gegenwart“ bestellen

Inhalt

Rubriken

editorial
>> MEHR LESEN

impressum

briefe

foreign affairs

smalltalk

gleiters universum

kritischer raum
>> MEHR LESEN

zu sehen und zu lesen

der schöne gebrauch

auf ein wort

Thema

22. Berliner Gespräch des BDA: Die bescheidene Gesellschaft
Andreas Denk

Das rechte Maß
Marta Doehler-Behzadi

Das Problem des Statuskonsums
Christian Neuhäuser

Ernährung oder Genuss?
Josef Matzerath
>> MEHR LESEN

Opulenz der Bescheidenheit
Bettina Köhler

Klein statt Groß
Van Bo Le-Mentzel im Gespräch mit David Kasparek
>> MEHR LESEN

Bedarf oder Bedürfnis?
Rainer Hehl

Service

bda chronik

am ufer der sieg
>> MEHR LESEN

bda bund

daz

bda baden-württemberg

bda bayern

bda berli

bda bremen

bda nordrhein-westfalen

bda thüringen

neu im club:
Eun-A Pauly und Fabio Fichter, Architekten BDA
pauly + fichter architekten BDA, Neu-Isenburg
>> MEHR LESEN

architekten und richter
>> MEHR LESEN

persönliches

planen und bauen

tatort
>> MEHR LESEN

der architekt 1/18 „die bescheidene gesellschaft. bedarf, bedürfnis und  die architektur der gegenwart“ bestellen

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*