der architekt 5/12

sparen oder gewinnen? plädoyer für einen paradigmenwechsel

Die Debatte um die Sparsamkeit wird uns schon über einen längeren Zeitraum hinweg mit Macht ins Bewusstsein gedrückt. Vor allem von Seiten der Politik, wenn man das tägliche Krisenpalaver verfolgt. Die Bundesregierung redet vom ‚Sparpaket‘ und erweitert damit das Vokabular vom Sparbuch, Sparstrumpf, Sparschwein; von der Sparlampe bis zur Energieeinsparverordnung – eine staatlich beschlossene Verordnung über das Sparen von Energien.
-> Mehr lesen

Inhalt

Rubriken

editorial
-> mehr lesen

impressum

foreign affairs

smalltalk

kritischer raum
-> mehr lesen

der schöne gebrauch

13. architekturbiennale in venedig

Thema

Sparen oder gewinnen?
Günter Pfeifer
-> mehr lesen

Zwischen Gegenwart und Zukunft
Felix Wilke
-> mehr lesen

Suffizienz in den Städten
Uta von Winterfeld

Positive Energiebilanz
Reinhold Messner im Gespräch mit Alice Sárosi und Andreas Denk

Die Zeit und ihre Ersparnis
Hermann Holzknecht

Die Armut der Architekten
Lisa Barucco

Sparen oder Gewinnen?
Günter Pfeifer
-> mehr lesen

Das Fenster
Angèle Tersluisen

Let´s Cradle
Carol Ann Raphael

Wasserversorgung
Pierre-Christian Fink

Notwendiger Mehraufwand
Hansjörg Mölk im Gespräch mit Andreas Denk

Weniger oder mehr
Jakob Timpe
-> mehr lesen

Service

bund deutscher architekten bda

architekten und richter
-> mehr lesen

persönliches

das beispiel:
aussegnungshalle ingelheim, frei-weinheim 2011
Bayer & Strobel Architekten BDA, Kaiserslautern

planen und bauen: fassade

tatort
-> mehr lesen

der architekt 5/12 „sparen oder gewinnen? plädoyer für einen paradigmenwechsel“ jetzt bestellen

der architekt
Zeitschrift des Bundes Deutscher Architekten BDA
jetzt abonnieren

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*