der architekt 4/20

material der stadt

material gewordenes zeichen,
zeichen gewordenes material

Diese Ausgabe geht der Frage nach, was es auf ikonographischer Ebene heißt, Materialien aus Bauwerken für neue Architektur wieder- und weiterzuverwenden. Dabei wird über die materielle Dimension des Recyclings und Upcyclings hinaus der Zeichencharakter untersucht, der jedem Material und Bauelement innewohnt. Wie genau werden die Zusammenhänge zwischen Bedeutung und Material hergestellt und wie sind diese Mechanismen zu nutzen? Bei der Beantwortung dieser Fragen soll auch das Modell der Architektur als Sprache auf seine Leistungsfähigkeit innerhalb dieses Zusammenhangs befragt werden.

der architekt 4/20 „material der stadt. material gewordenes zeichen – zeichen gewordenes material“ bestellen


Inhalt

Rubriken

editorial
>> MEHR LESEN

impressum

foreign affairs

briefe

smalltalk

gleiters universum

kritischer raum

zu sehen und zu lesen

 

Thema

Material der Stadt
Material gewordenes Zeichen – Zeichen gewordenes Material
>> MEHR LESEN

Glossar
Recycling, Wiederverwendung, Weiterverwendung,
Wiederverwertung, Weiterverwertung, Upcycling

Annette Hillebrandt
Urban Mining Design

Dirk E. Hebel
Ungeheure Möglichkeiten

Im Zeichen der Wiederverwendung
Andreas Hild, Hans-Rudolf Meier und Andreas Denk im
Gespräch zur semantischen Funktion des Urban Mining

Daniel Stockhammer
Spoliation und Assemblage

Andreas Hild
L’architettura sono le architetture

Andreas Hartmann-Virnich, Heike Hansen
Wert, Unwert und Verwertung

Dale Kinney
Aneignung durch die Gegenwart

Das Ende des weißen Blatts
Nicola Delon von Encore Heureux im Gespräch mit Elina Potratz
>> MEHR LESEN

Dem Material zuhören
Jos de Krieger von Superuse im Gespräch mit Maximilian Liesner
>> MEHR LESEN

Andreas Denk
Die Rhetorik des Materials

Christian Westerfeld
Eine neue Identität

 

Service

bda chronik

im frankfurter hof

bda bund
Bauen nach dem Wachstum: Eine Einladung

neu im club:
Tanja Lincke, Architektin BDA,
Tanja Lincke Architekten, Berlin

architekten und richter

planen und bauen

tatort
>> MEHR LESEN

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*