der architekt 4/13

pathos des gestischen

elemente der architektur I

„Erinnere Dich an den Eindruck guter Architektur, dass sie einen Gedanken ausdrückt. Man möchte auch ihr mit einer Geste folgen.“

– Ludwig Wittgenstein: Vermischte Bemerkungen, Frankfurt / Main 1977, S. 49.

> mehr lesen

 

inhalt

 

Rubriken

editorial
> mehr lesen

impressum

foreign affairs

smalltalk

kritischer raum

der schöne gebrauch
> mehr lesen

der erste stein: christoph rütter
> mehr lesen

zu sehen und zu lesen

zur ansicht

 

Thema

Pathos des Gestischen
Karin Wilhelm
> mehr lesen

Räumliche Gestik
Alban Janson und Florian Tigges

Gesten der Erinnerung
Friedrich Achleitner

Räumliche Gesten sehen
Angelika Jäkel

Beschwörungen des Diffusen
Karla Kowalski im Gespräch mit Andreas Denk
> mehr lesen

Rationalität und Leidenschaft
Annett Zinsmeister

Der Gestus des Erhabenen
Gerd de Bruyn

Tadashi Endo und Butoh
Dennis Fonteiner

„Keine Idee außer in Dingen“
Philip Ursprung

Der Gestus des Städtischen
Celina Kress

Verbindung aufnehmen
Karin Wilhelm im Gespräch mit Heribert Wolfmayr und Josef Saller

 

Service

bund deutscher architekten bda

bda architekturpreis nike

neu im club:
Ole Flemming, bof architekten, Hamburg
> mehr lesen

planen und bauen: sonnenschutz und außenanlagen

tatort
> mehr lesen

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*